Das Update MARIProject 5.6 ist nun verfügbar. Damit erweitert MARINGO um entsprechende Funktionen, welche die Einhaltung der am 25. Mai 2018 ausnahmslos in Kraft getretenen EU GDPR (European Union’s General Data Protection Regulation) bzw. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterstützen. Einige der neuen Features haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Neue Funktionen mit MARIProject Version 5.6

Datenschutz

Zur Einhaltung der am 25. Mai 2018 ausnahmslos in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung bietet MARIProject 5.6 verschiedene unterstützende Funktionen.

  • Assistent zur Anzeige von gespeicherten Daten eines Individuums
  • Assistent zur Löschung und Anonymisierung
  • Datenänderungsprotokoll
  • Zugriffsschutz

Kennwortrichtlinien

Zu Kennwörtern können nun Richtlinien eingerichtet und überwacht werden.

Fertigstellungsgrad im Phasenstamm

Es werden nun historische Fertigstellungsgrade je Phase gespeichert. Zur Ermittlung des Projektfertigstellungsgrads aus den Phasen können diese gewichtet werden. Eine neue Auswertung zeigt den Verlauf der Fertigstellungsgrade.

Übertragung der Lieferdaten vom Einkauf an den Verkauf

In den Verkaufspositionen des Vertrages wird das Wunschlieferdatum eingesetzt und zur Bestellung übernommen. Wenn der Lieferant seine Auftragsbestätigung übermittelt, kann diese als Bestellbestätigung übernommen werden. Neu ist die Möglichkeit, direkt die Lieferdaten zum Kunden hin ändern zu lassen.

Teilmengenabrechnung / Teilstorno

Bei der Erstellung von Lieferscheinen oder Rechnungen können Teilmengen abgerechnet werden. Wurden vom Lieferanten 10 geliefert, so konnten auch nur 10 abgerechnet werden. Bei der Eingabe von 8 bleibt eine Artikelbuchung von 2 für eine spätere Abrechnung übrig.

Erweiterung der Gleichgewichtsstatistik auf der Verkaufsseite

Im Register „Gleichgewicht“ im Vertrag werden nun weitere Belegarten angeboten. Zusätzlich werden ein Bestellobligo und ein Lieferobligo angezeigt.

Alternativpositionen im Vertrag

Alternativpositionen können nun auch im Vertrag verwendet werden. Zusätzlich können von den Akquisekalkulationen Alternativpositionen in den Vertrag übernommen werden.

Bildschirmauskunft mit mehr als 12 Spalten

Die Bildschirmauskunft hat bisher in den Registern Periode immer zwölf Spalten mit dem Geschäftsjahr (Januar-Dezember oder Juli bis Juni) angezeigt. Nun kann sowohl die Dauer als auch der Anfangsmonat verstellt werden.

MARIProject 5.6 und SAP Business One 9.3 PL04

Weil personenbezogene Daten sowohl in MARIProject, als auch in SAP Business One gespeichert werden, müssen beide Applikationen im Prozess der unternehmenseigenen Umsetzung der Datenschutzrichtlinie berücksichtigt werden. Daher sollte MARIProject 5.6 analog zur Version 9.3 PL04 von SAP Business One eingesetzt werden.

Sie wollen mehr über die MARIProject 5.6 erfahren? Gerne senden wir Ihnen detaillierte Informationen über alle Neuerungen. Schreiben Sie uns!