Lesen Sie Kundenmeinungen zu unseren realisierten IT-Projekten

Erfolgreiche IT-Lösungen und zufriedene Kunden sind unser wichtigstes Ziel. Durch unsere langjährige Erfahrung in zahlreichen komplexen IT-Projekten stellen wir sicher, dass Ihre Anforderungen an ERP- und E-Commerce-Lösungen zufriedenstellend abgedeckt sind.

Wir respektieren zudem auch den Wunsch vieler unserer Kunden, nicht namentlich als Referenz für sensible IT-Projekte aufgeführt zu werden.  Sehr gerne stellen wir aber im Fall von konkreten Projekten den persönlichen Kontakt zu einem passenden Referenzkunden her. Sprechen Sie uns hierzu einfach an.

Thomas Hansmann Versicherungsmakler GmbH

Das mittelständische Versicherungsmakler-Unternehmen arbeitet bereits seit zwei Jahrzehnten erfolgreich mit den leistungsstärksten Versicherungsträgern Deutschlands zusammen und betreut im Schnitt ca. 5.000 Privat- und Firmenkunden.

Qualität in jeder Hinsicht

Wir arbeiten erfolgreich mit den leistungsstärksten Versicherungsträgern Deutschlands zusammen und betreuen über 5.000 Privat- und Firmenkunden. Dadurch erlangen wir eine starke Spezialisierung in einzelnen Bereichen und garantieren unseren Kunden höchste Beratungsqualität.

Unsere Geschäftsprozesse werden von der Firma IPAS und der Workflow- und Portalsoftware Intrexx Professional unterstützt. Für die Bereiche Qualitätsmanagement, Dokumentenverwaltung und Workflows wurden spezielle Anwendungen eingerichtet. Dank der angenehmen und kompetenten Beratung von IPAS konnten wir unsere Abläufe weiter optimieren und das stetig steigende Arbeitsaufkommen ohne zusätzliche Einstellungen bewältigen.

Thomas Hansmann, Geschäftsführer

FSM AG

Mit knapp 100 Mitarbeitern entwickelt, produziert und vertreibt das Schwarzwälder Unternehmen Drucksensoren, Stromsensoren, Akkutechnik sowie Trafoschaltrelais. Das Dienstleistungsangebot umfasst dabei nicht nur die Produktion sondern auch eine umfangreiche Logistik sowie einen individuell an den Kunden angepassten Service.

Fertigung und Bedarfsplanung laufen Hand in Hand

“ Unsere Produkte bestehen teilweise aus über 300 Einzelkomponenten. Die Lieferzeiten für die Komponenten liegen zwischen einer und vierzig Wochen. Diese Zahlen erfordern eine sehr genaue Materialbedarfsplanung. Hier ist es wichtig, dass unsere High-Tech SMD-Bestückungsmaschinen direkt in das Lager und somit in die Bedarfsplanung aufgenommen sind.

Daher ist für uns die Lösung mit Business One von SAP und der Branchenlösung von beas ein äußerst wichtiger Teil unserer Fertigungsplanung. Mit dieser Kombination haben wir einen schnellen Überblick über den Auslastungsgrad unserer Maschinen sowie über den verfügbaren Lagerbestand. So können wir auch auf kurzfristige Kundenanfragen schnell reagieren.

Konrad Molz, Vorstand

kühn & weyh Software GmbH

Der kompetente Lösungspartner ist bekannt für durchgängige Dokumenten-Prozesse von der Entstehung bis zu Versand und Ablage. Gemeinsam mit seinen Kunden plant, realisiert und betreut das Freiburger Unternehmen individuelle Lösungen auf Basis von Standardmodulen im Bereich Text- und Output-Management.

Idealer Partner mit Projekt-Know-how

“ Bei der Umstellung von SAP R/3 auf SAP Business One (SBO) war die IPAS Software GmbH wegen der langjährigen Erfahrung mit SBO, dem Projekt Know-how und der räumlichen Nähe zu uns der ideale Partner.

Durch die kompetente, effiziente und unkomplizierte Unterstützung der IPAS konnte der Produktionsstart zum geplanten Termin realisiert werden. Für SBO sprachen der Funktionsumfang, dass wir Servicekontrakte aus SAP R/3 in der neuen Anwendung fortführen können und das flexible Lizenzmodell.

Armin Klaiber, Controlling

De Dietrich Process Systems GmbH

Das auf die chemische und pharmazeutische Industrie ausgerichtete Unternehmen fertigt ein umfassendes Komponentensystem aus Borosilicatglas nach dem Baukastenbetrieb. De Dietrich Process Systems GmbH ist der kundenorientierte und leistungsstarke Partner für Prozesslösungen und weltweit führender Anbieter von Apparaten und Anlagen für die thermische Verfahrenstechnik aus korrosionsbeständigen Werkstoffen.

Prozessoptimierung und bessere Transparenz dank starken Partnern

“ De Dietrich Process Systems GmbH ist nicht nur marktführender sondern auch kompetenter Partner für Komponenten, Apparate und Anlagen in Glas und anderen korrosionsbeständigen Werkstoffen. Mit der ERP-Software PSIpenta konnten unsere zum Teil sehr speziellen Prozesse dauerhaft optimiert werden.

Sowohl die Durchlaufzeiten als auch der Aufwand in der Verwaltung wurden signifikant gesenkt. Gleichzeitig erfolgte eine starke Verbesserung der Transparenz sowohl in der Fertigung - durch konsequenten Einsatz der BDE - als auch im Rest des Unternehmens - durch eine hoch automatisierte Aufbereitung der Daten. Für den Erfolg des Projekts ist neben unserem Projektteam auch die Firma IPAS als starker Beratungspartner verantwortlich.

Dr. Hans-Georg Kratz, Leiter IT und Qualitätsmanagement